Siunčiami duomenys …
Ein Nachhaltigkeitsbericht präsentiert eine positive Auswirkung August 02, 2023

01Die Neuigkeiten

Ein Nachhaltigkeitsbericht präsentiert eine positive Auswirkung

Ein Nachhaltigkeitsbericht präsentiert eine positive Auswirkung

SoliTek ist ein Unternehmen, das sich mit nachhaltigen Praktiken darum bemüht, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt zu haben. SoliTek hat heute einen wichtigen Meilenstein bei der Messung des bedeutenden Wachstums des Unternehmens erreicht – es wurde der erste freiwillige Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2022 veröffentlicht.

Die Welt steht vor komplexen Herausforderungen wie dem Klimawandel, der sozialen Ungleichheit und der Umweltzerstörung. Unternehmen spielen eine entscheidende Rolle bei diesen Herausforderungen. Verbraucher, Investoren, Mitarbeiter erwarten jetzt von Unternehmen, dass diese sozial und ökologisch verantwortlicher sind. Nachhaltigkeitsberichte zeigen die Bemühungen, zu einem positiven Wechsel beizutragen und es Unternehmen zu ermöglichen, bei ihren umweltschonenden, sozialen und Führungspraktiken transparent zu sein und diese Bemühungen zu kommunizieren, um den Erwartungen aller Interessenvertretern gerecht zu werden.

Bei SoliTek ist Nachhaltigkeit weiterhin eine Priorität für die Leitung des Unternehmens: „Unser Engagement für Nachhaltigkeit geht Hand in Hand mit unseren Kernwerten und Geschäftsoperationen. Wir verstehen, wie wichtig es ist, ein Gleichgewicht zwischen wirtschaftlichem Wachstum, sozialer Verantwortung und Hingabe zum Umweltschutz zu erreichen. Durch die Priorisierung der Nachhaltigkeit in unseren Entscheidungsprozessen bemühen wir uns darum, langfristigen Wert für unsere Interessenvertreter zu schaffen, während wir zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen“ - sagte Julius Sakalauskas, Generaldirektor von SoliTek.

Die soziale Wirkung ist eine der wichtigsten Säulen des Nachhaltigkeitsberichts von SoliTek. Diese umfasst das Management von Beziehungen zu Mitarbeitern, Lieferanten, Kunden und Gemeinschaften, die durch den Betrieb des Unternehmens betroffen sind. SoliTek bemüht sich darum, ein inklusives und diverses Arbeitsumfeld zu schaffen, und verpflichtet sich dazu, Chancengleichheit für alle zu bieten, ungeachtet des Geschlechts, Alters oder bei Behinderung.

Während die PV-Branche in der EU mit einem Facharbeitermangel zu kämpfen hat, hat SoliTek neue Talente aus unterrepräsentierten Gruppen der Gesellschaft mit an Bord gebracht und ein inklusives Umfeld geschaffen, das Menschen mit verschiedenen Hintergründen willkommen heißt.

Mit der Ansicht, dass Mitarbeiter mit Behinderungen die gleichen Beschäftigungschancen in verschiedenen Bereichen haben sollten, bietet SoliTek inklusive Arbeitsbedingungen in seiner Fertigungslinie und hat das Ziel, Mitarbeiter aller Leistungsfähigkeiten in Unternehmensaktivitäten zu integrieren. Daher sind 20 % der Mitarbeiter Menschen mit Behinderung, die alle erfolgreich in die Belegschaft integriert sind.

Als vor anderthalb Jahren die Ukraine von Russland angegriffen wurde, war SoliTek eines der ersten Unternehmen, das ukrainische Kriegsflüchtlinge unterstützt hat, indem es ihnen Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten hat und ihnen geholfen hat, sich in das Unternehmen und die lokale Gemeinschaft zu integrieren.

Ein Nachhaltigkeitsbericht präsentiert eine positive Auswirkung

SoliTek bietet flexible Arbeitsbedingungen, die Mitarbeitern die Freiheit geben, von zu Hause aus zu arbeiten, an verschiedenen Standorten zu arbeiten oder unkonventionelle Arbeitszeiten außerhalb der Standard-40-Stunden-Arbeitswoche zu haben. Dies ermöglicht es Mitarbeitern, ein besseres Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben zu erreichen, was zu einer gesteigerten Produktivität und einem entspannteren Arbeitsumfeld führt.

SoliTek verpflichtet sich dazu, je nach Geschlecht, Alter und anderen Faktoren Chancengleichheit zu bieten. SoliTek hat ein 1,6 Mal besseres Männer/Frauen-Verhältnis als der Branchendurchschnitt. Das Unternehmen stellt Menschen von Universitätsstudenten bis zu Marktexperten mit 30 Jahren angesammelter umfangreicher Erfahrung ein. Die Kombination von Jugend und Erfahrung bietet dem Unternehmen Vielseitigkeit, Erfahrung und Schwung.

Mit dem Betrieb auf Netto-Null-Basis ist minimierte Umweltbelastung ein Schwerpunkt für SoliTek. Im Allgemeinen stellt die umfassende Nutzung von Materialien durch die PV-Branche, darunter auch umweltschädliche, ein erhebliches Risiko für Umweltverschmutzung dar. Außerdem sorgt die Unklarheit in Verbindung mit dem PV-Recycling für Bedenken über die Ansammlung von PV-Abfall, der schwierig zu verwalten ist.

SoliTek erkennt das dringende Bedürfnis an, die Herausforderungen der PV-Branche anzugehen, und hat daher wichtige Schritte vorgenommen, um PV-Module zu entwickeln, die ökologisch nachhaltig und sicher sind. Das Unternehmen verpflichtet sich dazu, stark in die Erforschung von Kreislauflösungen zu investieren, um die Herausforderungen der Behandlung von PV-Abfall anzugehen.

SoliTek ist der einzige PV-Hersteller weltweit, der die angesehene höchste A-Bewertung bei Beurteilungen des Materialzustands durch SundaHus erreicht hat. Im Jahr 2022 war SoliTek eines von nur zwei PV-Unternehmen weltweit, die die Cradle to Cradle (C2C) Silver-Zertifizierung erhalten haben. Auch wenn es außerhalb des Zeitrahmens des Berichts liegt, lohnt es sich, zu erwähnen, dass SoliTek bereits im Jahr 2023 die C2C Gold-Zertifizierung erhalten hat, was wieder einmal sein langfristiges Engagement für Prinzipien der Kreislaufwirtschaft und der verantwortungsbewussten Materialnutzung beweist.

Ökologische, soziale und Führungsziele sind strategische Ziele, die sich Unternehmen setzen, um ihren Einfluss auf die Gesellschaft und die Umwelt effektiv zu verwalten. Vorausschauend hat sich SoliTek ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele für das Jahr 2023 gesetzt, um seine CO2-Emissionen weiter zu reduzieren, durch Testen eines recycelten Polysiliziums, um ein Gold-Zertifikat von Ecovadis zu erhalten, und ausschließlich erneuerbare Energie zu verwenden, die auf seinen eigenen Standorten erzeugt wird, um einen umfangreichen Verhaltenskodex zu entwickeln und 3 brandneue EU Horizon Projekte zu starten. Diese Ziele umfassen verschiedene Aspekte der Operationen, einschließlich die soziale Wirkung, die Umweltleistung und die Nachhaltigkeit der Lieferkette. SoliTek ist entschlossen, seine Reise zu einer nachhaltigeren Zukunft weiterzuführen, geleitet von diesen Zielen und angetrieben durch das Engagement für einen positiven Unterschied.

Nachhaltigkeitsberichte sind zur Standardpraxis für viele Unternehmen geworden, mit kontinuierlichem Wachstum im letzten Jahrzehnt. Gemäß der KPMG-Umfrage des Nachhaltigkeitsberichts 2022 haben die N100-Unternehmen sich fortwährend darum bemüht, die Berichterstattungsquoten kontinuierlich zu verbessern. Vor zehn Jahren berichteten 64 Prozent der N100-Unternehmen ihre Ergebnisse. Im Jahr 2022 waren es 79 Prozent dieser Unternehmen. Die Region Asien-Pazifik ist führend in der Nachhaltigkeitsberichterstattung unter den N100, da 89 Prozent ihrer Unternehmen Nachhaltigkeitsberichte erstatten. Diese Region wird gefolgt von Europa (82 Prozent), Amerika (74 Prozent) und dem Nahen Osten & Afrika (56 Prozent). Heutzutage berichten fast alle G250 Unternehmen über die Nachhaltigkeit. Im Jahr 2022 bleibt die Quote der Berichterstattungen unter den G250 bei 96 Prozent, genauso wie im Jahr 2020. Die einzigen Unternehmen im G250, die nicht über die Nachhaltigkeit berichten, befinden sich in China. Wie im KPMG-Bericht angegeben, führt die Berichterstattung über das Klimarisiko, gefolgt von sozialen und Führungsrisiken.

02Mehr neuigkeiten

Forschungsergebnisse von SoliTek zeigen Ergebnisse: Nicht alle Glas-Glas-Module sind gleich Januar 30, 2024

Forschungsergebnisse von SoliTek zeigen Ergebnisse: Nicht alle Glas-Glas-Module sind gleich

SoliTek, ein führendes Unternehmen in der Innovation von Solarmodulen, hat bemerkenswerte Befunde aus seiner jüngsten Testserie zur Untersuchung der Dauerhaftigkeit von Modulen angekündigt. Diese Tests, bei denen Ethylenvinylacetat (EVA) und Polyolefinelastomer (POE)-Verkapselungen verglichen wurden, haben große Unterschiede bei der Dauerhaftigkeit der Module gezeigt, wobei mit POE verkapselte Module eine erheblich verlängerte Dauerhaftigkeit aufwiesen.

Solitek arbeitet mit Schweizer Unternehmen für alpine Solarprojekte zusammen Januar 23, 2024

Solitek arbeitet mit Schweizer Unternehmen für alpine Solarprojekte zusammen

SoliTek, der führende Hersteller von Solarmodulen in Nordeuropa, hat sich mit REECH AG, einem angesehenen schweizerischen Ingenieur- und Planungsunternehmen, zusammengetan für zwei einzigartige Projekte in der Schweiz. Engadiner Kraftwerke (EKW), ein berühmtes schweizerisches Wasserkraftunternehmen, wählte Solitek als den Anbieter für sein ehrgeiziges alpines Solarenergieprojekt in Punt dal Gall.

SoliTek verbessert seine EcoVadis-Zertifizierung auf Silber Dezember 20, 2023

SoliTek verbessert seine EcoVadis-Zertifizierung auf Silber

SoliTek kündigt stolz die Aufwertung seiner EcoVadis-Zertifizierung von Bronze auf Silber an, wobei es sein standhaftes Engagement für Nachhaltigkeitspraktiken und Unernehmensverantwortung unterstreicht. EcoVadis, eine globale Autorität in der Beurteilung der Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen weltweit, verleiht Auszeichnungen basierend auf strengen Bewertungen der ökologischen, sozialen und ethischen Initiativen von Unternehmen.

Solar-Carports treiben die Bewegung der sauberen Energie voran November 16, 2023

Solar-Carports treiben die Bewegung der sauberen Energie voran

Der globale Solarmarkt steht vor einem exponentiellen Wachstum und es wird erwartet, dass Photovoltaikanlagen von beinahe 200 GW auf ungefähr 730 GW bis 2030 in die Höhe schnellen werden. Gebäudeintegrierte Photovoltaik (BIPV), eine Kategorie, die Solar-Carports umfasst, soll erheblich zu diesem Anstieg beitragen. Der BIPV-Markt soll bis 2028 13,02 Milliarden US-Dollar erreichen, was einen erheblichen Anstieg von den 4,60 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 bedeutet.

SoliTek wird Solarmodule mit LuxChemtech recyceln Oktober 18, 2023

SoliTek wird Solarmodule mit LuxChemtech recyceln

SoliTek ist stolz, eine neue Kooperation mit dem Unternehmen LuxChemtech, welches PV- und Halbleiterabfällte recycelt, ankündigen zu können. Diese Partnerschaft wird es SoliTek ermöglichen, sich an der Verwaltung des Abfalls seiner PV-Module zu beteiligen und sicherzustellen, dass PV-Module nach ihrem Lebensende ordnungsgemäß mit den neuesten Technologien recycelt werden.